Dieser tag veränderte alle ; morgens so gegen 10 kamst du rein & hats gesgat das du heute ein bisschen früher zur arbeit fährst und hast gesagt ''ich hab dich lieb'' . Nach diesem Satz war es mir klar . Ich habs shcon in deinem tagebch gelsen das du am liebsten nich mehr leben möchtest . Doch auch nachdem ich das wusste bin ich einfach liegen geblieben weil ich müde war . Und dann hat deine arbeit angerufen und gesagt das du nich bei der abreit bist & sonst kommst du immer pünktlich. Nachdem haben dich alle gesucht & ich war so hilflos ich wusste doch nich was ich machen sollte . Später bin ich in die Garage gegangen und wollte mir etwas zu trinken holen & da lagst du halb tod . Ich hab geschrieen an dir geruckelt aber es passierte nichts . Siie trugen mich von dir weg . Ich bin zusammen gebrochen hab nur geschriehen und geweint . Später sind wir zu dir ins Krankenhaus ; ich hab mich für das alles so schuldig gefühlt . Ich dachte wir können dich mit nach Hause nehmen und dann sie sätze " ich muss in eine Phsychatrie'' ich hab wieder angefangen zu weinen bin ausgerastet hab gegen Stühle & tische getreten und das im Krankenhaus . ich wollte das alles nich war haben . Wie sie dich dann angeführt haben als wenn du verrückt wärst . Sie kommenden 2 Monate waren die schlimmsten . Ich war alleine . Du hast mich im stich gelassen . Mich alleine gelassen wo ich dich wirklich brauchte . Das werd ich nie vergessen . & jetzt sag nochmal der tag war für uns alle schlimm .

7.2.08 15:53
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de

chaste & yvi